Wilkommen im Mittelmeer Cup! Dem Ort wo jede Saison unter Auferbietung der besten Vereine des Mittelmeers ermittelt wird wer sich zurecht Knig vom Mittelmeer nennen darf! Du bist der Meinung du wrest es Wert diesen ehrenwerten Titel zu tragen? Dann werde Trainer in Frankreich, Portugal, Spanien, Griechenland oder Trkei und qualifizierde dich fr diesen einzigartigen Wettbewerb!

Schau am besten gleich auf der Anmeldung, nach ob noch ein Verein fr dich bei einer dieser phantastischen Ligen frei ist!

Und sonst so bei Torrausch.net…

Natrlich gibt es nicht nur die Mittelmeer Ligen, sondern noch 19 weitere Ligen und einige weitere Veranstaltungen:

Finale

SVKoweger fr Mittelmeer am 29.10.2020, 09:05

Liebe Mittelmeerer,
hinter uns liegt ein aufregendes Turnier. Ich muss leider sagen, dass mir die Organisation dieses Mal nicht so gelungen ist, wie ich mir das vorgestellt habe. Arbeit, privates und auch die Probleme auf unserer Torrausch-Seite haben dazu geführt, dass ich meinen eigenen Ansprüchen nicht gerecht werden konnte. Doch hier kommt ihr ins Spiel. Dank eurer Mitarbeit konnte das Turnier tatsächlich bis zum Ende durchgezogen werden. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle Beteiligten. Trotz des nervigen Mailsproblems habt ihr mir eure Zugabgaben doppelt geschickt und nicht die Lust am Mittelmeercup verloren. Dies zeigt mir... wir müssen dieses Turnier auch im Jahre 2021 veranstalten. Kommen wir nun zu unserem Finale. Ich möchte gar nicht so viele Worte verlieren. OFI Kreta ist einfach eine Institution in diesem Cup. Zum dritten Mal in Folge steht das Team von Coach Anubis-TDCim Finale...riesen Respekt dafür. Auch wenn gegen AEK Athen in diesem Jahr der ganz große Wurf nicht gelungen ist, auf jeden Fall wieder ein beeindruckendes Turnier. Teilweise sah es ja gar nicht nach so einem Erfolg aus, doch am Ende hat sich die Erfahrung durchgesetzt und OFI konnte wieder ins Finale einziehen. AEK war nach der Gruppenphase der große Favorit und Trainer eqal hat das Ding ganz souverän durchgezogen. Im Finale konnte man dann OFI mit 5:2 aus dem Stadion ballern und den Cup in den Nachthimmer recken. Herzlichen Glückwunsch dazu. Der Mittelmeercup bleibt also in griechischer Hand und ich bin gespannt ob diese Dynastie im Jahre 2021 gebrochen werden kann. Bis dahin, bleibt gesund.
Euer SVKOWEGER

Viertelfinale

SVKoweger fr Mittelmeer am 15.10.2020, 16:57

Liebe Mittelmeerer,
ich möchte mich hier bei allen Beteiligten aufs herzlichste bedanken.  Dank eurer Mithilfe trotz des nervigen zusätzlichen Mailverkehres schaffen wir es pünktlich auszuwerten. Heute stand das Viertelfinale an und wir haben spannende Spiele gesehen. Ich möchte gar nicht auf einzelne Partien eingehen und wünsche euch viel Spaß beim Checken der Ergebnisse. 
Das Halbfinale kann also wie geplant stattfinden und es ist auch schon ausgelost. Vielen Dank an die heutigen Ausgeschiedenen und auf spannende Halbfinals!

Gruß SVKOWEGER

ZAT Nummer 3 - Gruppenphase ist vorbei

SVKoweger fr Mittelmeer am 11.10.2020, 09:51

Hallo liebe Mittelmeerer,
ja leider steckt irgendwie der Wurm drin, doch heute kann ich endlich alle Setzungen vermelden und auch auswerten. Im Moment erhalte ich leider keine Setzungen von der Torrausch-Seite, ich arbeite an einer Lösung. Deswegen erstmal einen großen Dank an euch, durch eure Mitarbeit konnten wir weitere NMR verhindern.  Um euch nicht noch länger auf die Folter zu spannen, hier die Ergebnisse von ZAT Nummer 3.

Gruppe 1:
Boavista sichert sich nach einem 6 Punkte ZAT den Gruppensieg, Dinamo Bukarest holt ebenfalls 6 Punkte und steht am Ende auf dem 2. Platz. Für Giannina und das gebeutelte Valencia ist der Mittelmeercup vorbei.

Gruppe 2:
Bilbao schafft es dank einer gewieften Taktik den Gruppensieg einzufahren. Zu Hause reicht ein 0:0 und auswärts in Coimbra ließ man es krachen. AEK schont komplett für das Viertelfinale ab und es reicht trotzdem. Für Belgrad und Coimbra ist das Turnier heute beendet.

Gruppe 3:
Der Titelverteidiger kann das Aus in der Gruppe dank zweier Siege abwehren und sogar am Ende die Gruppe für sich entscheiden. Ebenfalls im Viertelfinale steht Rayo Vallecano. Für Steaua und Benfica ist die Reise zu Ende.

Gruppe 4:
Donezk schafft es den Angriff von Barcelona abzuwehren und holt sich damit den Gruppensieg. Maritimo reicht ebenfalls der Sieg gegen Barcelona um am Ende auf Rang 2 zu stehen. Barcelona und Doxa Drama sind ausgeschieden. 

Nächste Woche geht es weiter mit dem Viertelfinale. Allen Ausgeschiedenen danke ich für ihre Teilnahme und vielleich seid ihr ja nächstes Jahr wieder dabei!

ZAT Nummer 2 - die Sorgen bleiben

SVKoweger fr Mittelmeer am 01.10.2020, 15:29

Hallo liebe Mittelmeerer,
ich will euch gar nicht lange auf die Folter spannen. Leider gab es wieder 2 NMR, doch der Rest war pünktlich am Start und wir haben den sogenannten Mittel-ZAT hinter uns. Manche Teams haben jetzt ihre Heimspiele hinter sich, manche sogar schon ihre Auswärtspartien. Die Ausgangslage ist damit sehr durchmischt und wir können uns auf einen sehr spannenden letzten ZAT in der Gruppenphase freuen. Nun also rein.

Gruppe 1:
Leider unsere Sorgengruppe. Nach dem ersten NMR von Valencia folgte in dieser Woche der 2. Doch damit springt der Zufi ein und dieser holt dank zweier Heimspiele auch zwei Heimsiege. Da auch Boavista ohne Trainer dasteht bekommen die zwei Packungen. Giannina und Bukarest holen sich 3 Punkte. Alles ist noch möglich in dieser Gruppe.

Gruppe 2: 
In dieser Gruppe holen sich an diesem ZAT alle Teams 3 Punkte. Jedoch in unterschiedlichen Szenarien. AEK kann fast für das Viertelfinale planen, für den Rest ist aber auch noch alles drin.

Gruppe 3:
Steaua holt sich dank der beiden Heimspiele 6 Punkte und damit die Tabellenführung. OFI und Rayo sammeln einen Heimsieg ein. Lediglich Benfica bleibt an diesem ZAT ohne Punkte. Auch in dieser Gruppe ist noch alles drin, jedoch hat Steaua die besten Karten.

Gruppe 4:
Barcelona zieht die beiden Heimspiele und sammelt 6 Punkte ein. Donezk gewinnt sein Heimspiel, trotz großer Gegenwehr. Maritimo kann ebenfalls sein Heimspiel gewinnen, für Doxa Drama ist es ein dramatischer ZAT, 0 Punkte trotz 6 geschossener Tore. Sie haben damit keine Chance mehr auf ein Weiterkommen.

Start

SVKoweger fr Mittelmeer am 24.09.2020, 16:16

Liebe Mittelmeerer,
da ist er also, der Start in die neue Ausgabe des Mittelmeercups. 
Während einige Länder sehr schnell in der Findung ihrer Teilnehmer waren, ließen sich andere mehr Zeit, die Türkei verzichtete ganz. Nichts desto trotz bin ich froh, diesen wunderbaren Cup anbieten zu können und freue mich auf ein spannendes Turnier. Die Regeln wurden auch wieder geändert, sodass euch nicht langweilig werden sollte. Der Start verlief recht gut, leider musste ich einen NMR hinnehmen. Valencia stand leider ohne Trainer da, ob es technische Probleme gab, konnte ich bis jetzt nicht klären, ich hoffe jedoch das wir eine Lösung finden. Sollte Tommynator wieder nicht setzen, wird der Zufi einspringen. Nun aber rein in den ersten ZAT.

4 Gruppen a 4 Teams und die besten 2 Teams ziehen in die Ko-Phase ein. Langweilig wurde es in keiner Gruppe.

Gruppe 1:
Boavista und Giannina starten mit einem Heimsieg, wobei Letzterer aus bekannten Gründen keine Gegenwehr hatte. Boavista profitiert dann im zweiten Spiel von besagten NMR und nimmt auswärts einen Punkt mit. Da sich Dinamo und Giannina auch Unentschieden trennen, bleibt das Rennen offen.
Gruppe 2:
AEK entführt gleich mal die Punkte aus Portugal und siegt rotzfrech mit 2:1. Bilbao musste zu Hause ganz schön ranklotzen, kann am Ende aber Partizan mit 5:3 schlagen. Die Athener übernehmen dank des Heimsieges mit 6 Punkten die Tabellenführung und Partizan muss sich in einem Hammerspiel mit einem 4:4 gegen Coimbra begnügen. Für die beiden wird es nun ein harter Weg...
Gruppe 3:
Der Titelverteidiger aus Kreta startet mit einem souveränen Heimsieg, genau so wie Benfica. Da auch in den beiden weiteren Partien die Heimteams ihre Siege einfahren, ist die Gruppe 3 die ausgeglichenste aller 4 Gruppen.
Gruppe 4:
Barcelona kann gleich mal einen dicken Sieg einfahren und gewinnt mit 4:3 bei Doxa Drama. Donezk holt einen lockeren Dreier gegen Maritimo. Eben diese schaffen dann einen Schweinchensieg gegen die Griechen, die mit 0 Punkten dastehen. Donezk entführt 3 Punkte aus Barcelona und übernimmt mit 6 Punkten die Tabellenführung... für Barcelona zählt der Satz: Wie gewonnen, so zerronnen.

Herzlich Willkommen

SVKoweger fr Mittelmeer am 13.09.2020, 19:41

Herzlich Willkommen zur zweiten Ausgabe des Mittelmeercups in diesem Jahr. Wir haben ein tollen Starterfeld zusammen bekommen, nur leider die Türkei drückt sich um eine Teilnahme. Nunja, dann hauen sich eben die Spanier mit den Portugiesen und die Griechen machen auch mit und am Ende rollt der Balkan alles auf? Wer weiß... Fakt ist wir haben wieder alles am Start was Rang und Namen hat und ich hoffe auf ein spannendes Turnier.
Die Gruppen sind ausgelost und ihr könnt sie einsehen. Euer Start-TK beträgt 15,0. In Hin-und Rückspiel spielt Jeder gegen Jeden. Die besten 2 der Gruppe kommen ins Viertelfinale.
Ihr nehmt euer gesamten Rest-TK mit! 
Im Viertelfinale gibt es frische 8,0 TK dazu. 

Anschließend geht es im Ko-System bis ins Finale.

Ich wünsche allen Teilnehmer ein schönes Turnier und möge der Beste gewinnen.  Wir starten am 24.9. 202, setzen bitte immer bis 12 Uhr!